Kreisdelegiertenkonferenz der DKP München

E-Mail Drucken PDF

Mit einer Kreisdelegiertenkonferenz zog die DKP München am 25. April Bilanz und diskutierte die Tätigkeit in den nächsten Monaten. Großen Raum nahm die Vorbereitung des 21. Parteitags der DKP ein. Unter dem Schlüsselwort »Marxismus-Leninismus« soll mit diesem Parteitag im November eine Änderung des Charakters und der Politik der DKP festgelegt werden.

 

Die überwiegende Mehrheit der Münchner DKP stellt sich gegen diesen Weg. Im Referat des Kreisvorstandes (Anlage) wurde ausführlich entwickelt, warum sich der »Marxismus-Leninismus« nicht als Identifikationsmerkmal der DKP eignet und die DKP München "diesen Weg nicht mitgehen wird." Die Delegierten wählten Kerem Schamberger und Leo Mayer zu den gleichberechtigten Sprechern der DKP München. Gewählt wurden außerdem die weiteren Mitglieder des Kreisvorstandes, die Delegierten der DKP München zum Parteitag und zur Bezirksdelegiertenkonferenz der DKP Südbayern.
Anlagen:

  • Referat des Kreisvorstandes
  • Protokoll der Kreisdelegiertenkonferenz
  • Beschlüsse
 

Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Österreich: Hofer verhindert. Die FPÖ nicht.
    24.5.2016: Auch wenn die veröffentlichten Wählerstromanalysen wie üblich die KPÖ-WählerInnen außer Acht lassen: Die vielen zehntausenden linken Wählerinnen und Wähler dürfen es sich zugute halten, mit beigetragen zu haben, den deutschnationalen Reaktionär Norbert Hofer vom Bundespräsidentenamt ferngehalten zu haben. Die...
  • Dorf des Widerstands: Das vorläufige Programm
    23.05.2016: Die drei Bezirke Südbayern, Saarland und Rheinland Pfalz werden auf dem UZ-Pressefest gemeinsam ein „Dorf des Widerstands“ errichten. Inzwischen steht auch das (vorläufige) Polit- und Kulturprogramm (siehe Anlage)
  • NATO - Goes East
    23.05.2016: „Wer sich noch einmal nach Osten ausdehnen will, dem soll die Hand abfallen.“ Oder habe ich da etwas durcheinander gebracht? Franz Josef Strauß sagte 1949: „Wer noch einmal das Gewehr in die Hand nehmen will, dem soll die Hand abfallen.“ Und...
  • Die soziale und Protest-Bewegung im Irak
    Von Farhan Kasim24.05.2015: Der 11. Mai war der blutigste Tag in der irakischen Hauptstadt seit Jahresbeginn: Bei einer Anschlagserie wurden in Bagdad über 90 Menschen getötet. Doch dieser Anschlag war nur einer von unzähligen. Die UN-Mission für den Irak (UNAMI)...
  • Atilio Boron: Sturm auf die Macht in Brasilien
    22.05.2016: Eine Clique von Banditen hat Brasiliens Präsidentschaft im Sturmangriff übernommen. Sie besteht aus drei Akteuren: Einerseits handelt es sich um eine größere Zahl von Parlamentariern (es sei daran erinnert, dass zwei Drittel von ihnen mit den schlimmsten Vorwürfen von...
  • Trotz alledem: Dorf des Widerstands auf dem UZ-Pressedest
    21.05.2016: Die drei Bezirke Südbayern, Saarland und Rheinland Pfalz werden auf dem UZ-Pressefest (1,-3-7.2016 in Dortmund) mit einem gemeinsamen Beitrag auftreten. In einem „Dorf des Widerstands“ sollen neben den „pressefestüblichen“ Elementen (Zelt, Bühne für Kulturprogramm ...) auch Gestaltungselemente aus verschiedenen...

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2